Eutergesundheit

Hier habe ich einige interessante Artikel rund um die Eutergesundheit für Sie zusammengetragen.

Wir betreiben in unserer Praxis ein kleines Milchlabor. Erregerbestimmung und Resistenztests werden wir für unsere Kunden schnellstmöglich durchführen. Weitergehende Untersuchungen erfolgen in spezialisierten Labors. Wissenswertes über die Probenentnahme finden Sie in den aufgelisteten Unterlagen.

"Eutergesundheit" ist eine vollständige Abhandlung der Anatomie des Euters, der Physiologie der Milchproduktion, den Stoffwechseleinflüssen auf die Milchbildung, der Problematik der erhöhten Zellzahl und Anmerkungen zur Melktechnik. Herausgegeben wird dieses Skript vom "Ländlichen Fortbildungsinstitut" im oberöstereichischen Linz.

Stoffwechselstörungen haben einen sehr starken Einfluss nicht nur auf die Leistung sondern auch auf die Eutergesundheit und die Zusammensetzung der Milch. So können vermehrt auftretende Kälberdürchfälle ihre Ursachen in einer zu hohen Kalium-Belastung oder auch im Lipomobilisationssyndrom haben.

Die meisten Probleme unserer Kühe, die nach dem Abkalben auftreten, haben ihren Ursprung bereits in der vorausgegangenen Laktatationsperiode. Trotzdem ist die Trockenstehphase auch aus Sicht der Eutergesundheit eine wichtige Periode in der sehr viel falsch gemacht werden kann.